Unternehmenshistorie.

Das von Hans Bösmeier 1934 gegründete Holzhandelsgeschäft zur Belieferung von Münchener Großbaufirmen sowie örtlicher Zimmereien wurde 1948 durch den Bau eines Säge- und Hobelwerkes ergänzt.

Ab 1975 konzentrierte Hermann Bösmeier den Verkauf von finnischen Saunen sowie den Handel mit Fertigparkett, Leisten, Hobelware und Montagezubehör aller Art. Unter anderem war die Firma Bösmeier Holz Lieferant beim Bau der Münchener U-Bahn, des Olympiazentrums, BMW-Turm, Hypo-Hochhaus, die ges. Münchener Strassen-Verkehrsringverbindungen, des Großflughafens in Erding, der Neuen Messe in Riem und der ICE-Trasse München-Nürnberg und vielen Tunnelbaustellen in München

Ende 1999 gründeten Hermann und Hubert Bösmeier die Bösmeier-Holz-GmbH zur Weiterführung der Geschäfte der Firma Bösmeier-Holz.

Ende 2011 wurde mit Johann Bösmeier ein weiterer Geschäftsführer bestellt. Durch notwendige Erneuerung in Technik und Produktionsablauf im Säge- und Hobelwerk ist eine kundengerechte und kurzfristige Auftragabwicklung gewährleistet. Derzeit werden 15 Mitarbeiter beschäftigt. Gemeinsames Ziel ist die Sicherung der kundenindividuellen und kurzfristigen Produktion in Säge- und Hobelwerk.  Verstärkt wird der weitere Ausbau des Holz-Einzelhandels in Richtung eines Kundenorientierten Holzfachmarktes.

Kontakt

    Ihr Name*

    Ihre Email-Adresse*

    Ihre Telefonnummer

    Ihre Nachricht*

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
    * Pflichtfelder

    Hinterlassen Sie uns Ihre Nummer/Email Adresse und Ihren Namen und schreiben Sie uns Ihr Anliegen. Wir melden uns bei Ihnen!